Startseite > Leistungen > Prophylaxe > Prophylaxe für Kinder

Prophylaxe für Kinder und Jugendliche

Alle 6 Monate haben Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren durch den Gesetzgeber geregelt Anspruch auf individuelle Prophylaxe. Dazu gehört die Anleitung zur Mundhygiene und zum richtigen Umgang mit der Zahnbürste. Die Zähne werden fluoridiert und nach Absprache und Aufklärung werden die Fissuren ggf. auch versiegelt. Zur Vermeidung von Karies ist das regelmäßige Zähneputzen mit der richtigen Zahnputztechnik und die Verwendung fluoridhaltiger Zahnpflegeprodukte eine wichtige Grundlage. Gute Mundhygienegewohnheiten werden im Kindesalter angelegt und sind eine wichtiger Voraussetzung für lebenslange Zahngesundheit.

Kieferorthopädie

Kieferorthopädische Behandlungen werden am häufigsten im Gebiss Jugendlicher durchgeführt im Alter zwischen 9 und 14 Jahre. In seltenen Fällen ist es allerdings durchaus erforderlich, bereits im Milchgebiss oder im frühen Wechselgebiss Therapiemaßnahmen einzuleiten. Die Frühbehandlung sorgt für optimale Wachstumsvoraussetzungen für die weitere Gebissentwicklung. Der Zeitpunkt für eine Frühbehandlung sollte nicht verpasst werden.  Für eine kieferorthpädische Behandlung arbeiten wir im Netzwerk zusammen.